Blog

Der Beruf des Vorstandsfahrers

Der Beruf des Vorstandsfahrers, auch als Chauffeur für Top-Management bekannt, spielt eine entscheidende Rolle in der Unterstützung und dem reibungslosen Tagesablauf von Führungskräften und Vorstandsmitgliedern. Diese Rolle geht weit über das bloße Fahren eines Fahrzeugs hinaus; sie umfasst ein umfassendes Verständnis für Sicherheit, Diskretion, Zuverlässigkeit und exzellenten Kundenservice. In diesem Artikel werden wir den Zweck und die Funktion eines Vorstandsfahrers erkunden, die Attraktivität dieses Berufs beleuchten, mögliche Nachteile aufzeigen und argumentieren, warum eine spezialisierte Ausbildung, wie die von BRUSECO angeboten, von unschätzbarem Wert ist.


Zweck und Funktion eines Vorstandsfahrers

Der Hauptzweck eines Vorstandsfahrers besteht darin, Führungskräften einen sicheren, effizienten und komfortablen Transport zu ermöglichen. Dies ermöglicht es den Vorstandsmitgliedern, ihre Reisezeit optimal zu nutzen, sei es für die Vorbereitung auf Meetings, Entspannung oder für vertrauliche Telefonate, ohne sich auf den Straßenverkehr konzentrieren zu müssen. Darüber hinaus dient der Vorstandsfahrer als eine Art persönlicher Assistent, der die Reisepläne sorgfältig plant, aktuelle Verkehrsbedingungen berücksichtigt und bei Bedarf alternative Routen vorschlägt. Diskretion und Vertraulichkeit sind von höchster Bedeutung, da Chauffeure oft Zugang zu sensiblen Informationen haben.


Attraktivität und Herausforderungen des Berufs

Die Arbeit als Vorstandsfahrer bietet eine einzigartige Mischung aus Unabhängigkeit und Nähe zu den Machtzentren der Wirtschaft und Politik. Fahrer haben die Möglichkeit, hochwertige und oft luxuriöse Fahrzeuge zu steuern, und genießen ein hohes Maß an Vertrauen und Anerkennung von ihren Arbeitgebern. Zudem bietet der Beruf eine abwechslungsreiche Tätigkeit; kein Tag ist wie der andere, und Fahrer kommen oft in den Genuss, an exklusive Orte zu reisen und interessante Persönlichkeiten zu treffen.

Zu den Herausforderungen des Berufs gehören lange und unregelmäßige Arbeitszeiten, da Vorstandsmitglieder häufig außerhalb der üblichen Geschäftszeiten reisen. Die Verantwortung für die Sicherheit und das Wohlbefinden hochrangiger Persönlichkeiten kann auch stressig sein, und die Erwartung, jederzeit verfügbar und einsatzbereit zu sein, kann das Privatleben beeinträchtigen.


Die Bedeutung einer spezialisierten Ausbildung

Eine spezialisierte Ausbildung VIP Chauffeur DEKRA D1, wie sie BRUSECO anbietet, bereitet angehende Vorstandsfahrer gezielt auf die vielfältigen Anforderungen des Berufs vor. Die Schulung umfasst nicht nur fortgeschrittene Fahrtechniken und Sicherheitstrainings, sondern auch Kurse in Kundenservice, Etikette und Kommunikation. Dies stellt sicher, dass die Fahrer nicht nur technisch kompetent sind, sondern auch über die Soft Skills verfügen, die für den Erfolg in dieser Rolle entscheidend sind.


Mehrwert für den Fahrer und den Arbeitgeber

Für den Fahrer bietet eine solche Ausbildung die Möglichkeit, seine Fähigkeiten zu erweitern, seine Beschäftigungsfähigkeit zu erhöhen und letztendlich ein höheres Gehalt zu erzielen. Für den Arbeitgeber bedeutet die Investition in spezialisierte Schulungen für ihre Vorstandsfahrer, dass sie auf ein höheres Niveau an Professionalität, Sicherheit und Zufriedenheit ihrer Führungskräfte vertrauen können. Gut ausgebildete Fahrer tragen dazu bei, das Image des Unternehmens zu verbessern und können sogar zur Effizienzsteigerung beitragen, indem sie sicherstellen, dass Führungskräfte pünktlich und entspannt zu ihren Terminen kommen.


Abschluss

Die BRUSECO-Ausbildung zum Vorstandsfahrer setzt einen neuen Standard in der Branche. Sie vermittelt umfassende Fachkenntnisse und Fähigkeiten die weit über das normale Autofahren hinausgehen. Mit Schwerpunkten auf Sicherheit, Service und Notfallmanagement befähigt sie Fahrer, die komplexen Anforderungen des Berufs zu meistern und die Sicherheit und Zufriedenheit der Passagiere zu gewährleisten. Absolventen dieser Ausbildung zeichnen sich durch ein hohes Maß an Professionalität, Diskretion und Zuverlässigkeit aus, was ihre Karriereaussichten deutlich verbessert. Kurz gesagt, BRUSECO bietet den Schlüssel zur Exzellenz im Vorstandsfahrer-Beruf.

Die Wahl zum “Chauffeur des Jahres 2024”

Im Herzen der dynamischen Welt der Berufskraftfahrer gibt es ein Ereignis, das die Crème de la Crème der deutschen Fahrerwelt hervorhebt, inspiriert und auszeichnet: Die Wahl zum Chauffeur des Jahres 2024. Dies ist nicht einfach nur ein weiterer Wettbewerb, sondern ein Fest der Hingabe, des Könnens und des außergewöhnlichen Kundenservices.

Ziele

Die Wahl zum “Chauffeur des Jahres” verfolgt eine Reihe von Kernzielen, die über die Ehrung individueller Spitzenleistungen hinausgehen:

  • Anerkennung der Professionalität: Die Professionalität des Fahrers steht im Mittelpunkt. Dieser Wettbewerb hebt diejenigen hervor, die die Messlatte jeden Tag höher legen.
  • Förderung von Sicherheit und Komfort: Sicherheit und Komfort sind unsere Prioritäten. Indem wir diese Werte würdigen, fördern wir eine Kultur, in der jede Fahrt zählt.
  • Innovation anregen: Wir wollen die Innovation in der Branche fördern. Der Wettbewerb ist eine Plattform, auf der die neuesten Technologien und Techniken vorgestellt und gewürdigt werden.
  • Gemeinschaft aufbauen: Diese Veranstaltung bringt Fahrer aus ganz Deutschland zusammen, um Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen und ein starkes berufliches Netzwerk aufzubauen.

Stellen Sie sich vor, dass Ihre Professionalität, Ihre Leidenschaft fürs Fahren und Ihr hervorragender Kundenservice nicht nur von Ihren Kunden, sondern von der gesamten Branche anerkannt werden. Stellen Sie sich vor, Ihr Name wäre als Maßstab für Qualität bekannt. Das ist es, was die Wahl zum Fahrer des Jahres für Sie bereithalten könnte.

Sind Sie ein Fahrer, der stolz auf seinen Beruf ist? Sind Sie jemand, der immer nach Möglichkeiten sucht, seine Fähigkeiten zu verbessern und seinen Fahrgästen den besten Service zu bieten? Dann ist dies Ihr Moment.

Werden Sie Mitglied der Gruppe „Chauffeur des Jahres 2024“ und begeben Sie sich auf eine Reise, die Ihre Karriere zu neuen Höhen führen könnte. Dies ist Ihre Chance zu glänzen, Teil einer Spitzengruppe zu sein und zu zeigen, was wahres professionelles Fahrertum ausmacht.

Melden Sie sich an

Sind Sie bereit für die Herausforderung? Möchten Sie weitere Informationen? Melden Sie sich unter info@bruseco.de an und wir werden Sie mit allen Details versorgen, die Sie für die Teilnahme benötigen. Warten Sie nicht länger, der Weg zum Titel des „Chauffeur des Jahres“ beginnt hier!

Die Wahl zum Chauffeur des Jahres ist mehr als ein Wettbewerb; sie ist eine Bewegung, die den Beruf des Kraftfahrers auf die nächste Stufe hebt. Machen Sie mit, und fahren Sie mit uns auf dem Weg zu Spitzenleistungen.

Aufgaben oder Pflichten des Executive Chauffeurs, Vorstandsfahrer oder Privatchauffeurs

Executive Chauffeur / Vorstandsfahrer oder Privatchauffeur ist ein Beruf, bei dem der Fahrer für die Beförderung von Führungskräften oder Vorstandsmitgliedern, Geschäftsinhabern und Direktoren zuständig ist. Aber auch Würdenträger nutzen einen Executive Chauffeur, damit sie sich auf wichtige Aufgaben konzentrieren können.

Ein privater Chauffeur, der für einen Stammkunden fährt, ist häufiger auch für Aufgaben zuständig, die mit diesem einen Kunden zusammenhängen. Oft betritt der private Chauffeur auch die Privatsphäre des Kunden. Daher unterscheiden sich die Aufgaben eines Privatchauffeurs oft von denen eines Chauffeurs. Dazu gehört auch, dass der private Chauffeur bei den Aufgaben des Kunden aushilft.

Ein Executive Chauffeur/ Vorstandsfahrer ist sehr gefragt bei vielbeschäftigten Menschen, die keine Zeit haben, ein Auto zu fahren, nach dem Weg zu suchen oder einen Parkplatz zu finden.

Zukünftiger Beruf des Executive Chauffeurs oder privaten Chauffeurs

Dies ist ein Beruf mit Fähigkeiten, bei dem der menschliche Aspekt wichtig ist. Ein Executive Chauffeur/ Vorstandsfahrer bietet eine Dienstleistung an, die nicht von einem selbstfahrenden Auto übernommen werden kann. Es ist zu erwarten, dass Würdenträger und vielbeschäftigte Führungskräfte großer Unternehmen und Organisationen auch weiterhin Chauffeure und Privatfahrer einsetzen werden. Die Fahrzeuge werden jedoch mit modernen Technologien ausgestattet sein, die die Arbeit von Chauffeuren sicherer machen können. Die Verhinderung von Unfällen wird dann Realität sein.

Um Executive Chauffeur zu werden, müssen Sie eine Ausbildung bei einem DEKRA-zertifizierten Schulungsanbieter wie BRUSECO absolvieren (DEKRA D1 und DEKRA D2). Während der Ausbildung lernen Sie Fahrzeug- und Lenktechniken, Geografie, professionelles Auftreten und Serviceleistungen. Dies wird dann von DEKRA geprüft.

Ein Berufskraftfahrer kann auch als Personenschützer tätig werden. Aber das ist selten. Der Grund dafür ist, dass ein persönlicher Sicherheitsbeauftragter den VIP immer begleitet, während der ausführende Fahrer immer im Auto wartet. Diese Funktion ist also sehr begrenzt. Der Executive Driver oder Privatfahrer kann sich jedoch von DEKRA D2 zertifizieren lassen. Dann werden Sicherheitsaspekte in die Ausbildung einbezogen. Diese werden dann auch von DEKRA durch eine Prüfung getestet.

 

600. DEKRA-zertifizierter Kandidat!

Es ist eine Party! DEKRA hat kürzlich den 600. von BRUSECO ausgebildeten Vorstandsfahrer als International Executive Driver zertifiziert! Bereits im Jahr 2009 wurden die ersten von BRUSECO ausgebildeten Vorstandsfahrer von DEKRA in Deutschland zertifiziert. Die Zertifizierung des Berufes des Vorstandsfahrers wurde in Zusammenarbeit mit DEKRA so lange entwickelt, bis die strengen deutschen Anforderungen erfüllt wurden. Dies hat zu einer qualitativ hochwertigen und unabhängigen Prüfung geführt, die von sachkundigen Prüfern abgelegt wird.

Steven Attersol ist der 600. Kandidat, der das DEKRA-Zertifikat erhalten hat.
dekra-d1-zertifizierter-vorstandsfahrerSteve: „Als professioneller Guide und Fahrer kann ich mich in Bezug auf die Qualität meiner Dienstleistungen wirklich auszeichnen. Nachdem ich lange Zeit in der Mode- und Schmuckbranche kommerziell tätig war, habe ich mich vor Jahren entschlossen, meinen Kurs zu ändern und ein Tourführer zu werden. Ich erhalte viele Anfragen für private Touren, nicht nur in Amsterdam, sondern auch in andere Städte und schöne Orte in den Niederlanden. Ich besitze jetzt einen schönen Bentley Arnage, mit dem ich private Touren und Fahrerservices anbiete. Meine Gäste stellen hohe Anforderungen an meine professionelle Einstellung, meinen Fahrstil und meine Straßenkenntnisse. Deshalb habe ich neben dem CCV-D-Zertifikat auch mein DEKRA D1-Zertifikat erhalten. Dass ich der 600. Kandidat bin, ist eine schöne Überraschung! Das DEKRA Training hat mir viel gebracht, so dass ich täglich von den Vorteilen dieses Trainings profitiere. Auch die Fortbildungstage bereichern mich. Auf diese Weise bewahre ich nicht nur meine Fähigkeiten, sondern auch mein Wissen als zertifizierter Vorstandsfahrer! “

Paul Brussaard, Gründer von BRUSECO und Geschäftsführer der BRUSECO GmbH, gratulierte Steve herzlich zu diesem besonderen Meilenstein. Wünschen Sie weitere Informationen zur DEKRA-zertifizierten Berufsausbildung für Vorstandsfahrer? Klicken Sie hier für weitere Informationen

dekra-d1-zertifizierter-vorstandsfahrer

www.executivelane.com

Wussten Sie, dass das DEKRA D1-Zertifikat auch in Luxemburg, den Niederlanden und Frankreich der neue Standard für den Beruf des Vorstandsfahrers ist?

Dies hat BRUSECO in den letzten 8 Jahren erreicht. Alle Vorstandsfahrer von Executive Lane in Luxemburg wurden durch BRUSECO ausgebildet und von DEKRA zertifiziert.

BRUSECO war schon immer ein Verfechter eines werterhaltenden Zertifikats, wobei die Bewertung von Fähigkeiten neben dem Fahren auf hohem Niveau auch die professionelle Einstellung in den Mittelpunkt steht. Mit der DEKRA-Berufsausbildung zur Vorstandsfahrer war dies ein voller Erfolg. Dies wurde ganz nach internationalem Vorbild entwickelt. Wir hoffen, dass das DEKRA Zertifikat auch in Deutschland zunehmend geschätzt wird. Schließlich haben wir 2009 hier angefangen „, sagt Paul Brussaard.

 

Fortbildungstage

Das DEKRA Zertifikat ist drei Jahre gültig. Jedes Jahr müssen Sie zur Erhaltung Ihrer DEKRA D1 oder DEKRA D2 Zertifizierung einen Fortbildungstag folgen.
Möchten Sie sich für einen oder mehrere Fortbildungstage anmelden? Schicken informieren Sie uns via info@bruseco.de.

Wir sind gerne für Sie da!

Gefährliche Situationen meistern

Das DEKRA Zertifikat ist drei Jahre gültig. Jedes Jahr müssen alle Chauffeure zur Erhaltung ihrer DEKRA D1-Zertifizierung einen Fortbildungstag folgen.

BRUSECO bietet in den Niederlanden einen einmalige Rezertifizierungstag an: „Auto mit VIP im Wasser

Der Albtraum jedes Chauffeurs: das Fahrzeug stürzt in ein Gewässer und versinkt. Welches Verhalten ist in dieser lebensbedrohlichen Gefahrensituation richtig?

Wie verhalten Sie sich als Insassen richtig? Schauen Sie sich das Video an: AUTO im Wasser

 

Nicht nur Prominente lassen sich chauffieren

Prominente und Politiker machen nur einen kleinen Teil der Menschen aus, die sich chauffieren lassen. Bei den meisten Menschen, die sich einen Chauffeur leisten, handelt es sich um Bosse bedeutender Firmen, die die Fahrzeiten nutzen wollen, um produktiv zu arbeiten.

Es gibt in der Zeitung und in Internet sehr regelmäßig Stelle für Vorstandsfahrer von größere Firmen. Diese Firmen erhalten manchmal hunderte Bewerbungen.

 

Nach der Ausbildung erhalten die Kandidaten durch eine Spezial-Prüfung das DEKRA Berufszertifikat, womit sie sich abheben können von alle Bewerber mit nur ein B-Führerschein. Das ist der Grund das mehrere Firmen sich für die Bewerbung direkt an BRUSECO wenden.

 

„Sag die Wahrheit“ 

Unser Instrukteur Ralf Gottwald ist ab heute der bekannteste Instrukteur in Deutschland! Er hat am SWR Sendung ´Sag die Wahrheit´ teilgenommen. Gesternabend war er im Fernsehen zu sehen. Eine gute Werbung für BRUSECO.

Haben Sie Interesse selber als Vorstandsfahrer zu arbeiten? Fordern Sie via unsere Webseite ein Informationspaket an!

 

Termine für Eignungstests

Haben Sie Interesse bei BRUSECO als DEKRA Zertifizierter Chauffeur ausgebildet zu werden?
Sind Sie Arbeitgeber und möchten Sie gerne Ihre Chauffeure ausbilden lassen?

 

Bitte rufen Sie uns an um einen Termin für einen Eignungstest zu vereinbaren: Tel. 0211 – 3878 9380
Oder füllen Sie das Anmeldeformular (aus der Info Brochure) vollständig aus und schicken Sie es an info@bruseco.de.

 

Kostenlose Informationen anfordern

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Und möchten Sie sich zusätzlich über unsere Ausbildungen und Trainings informieren?

Fordern Sie hier Kostenlos und unverbindlich unser Info-Paket an.

BRUSECO Marktführer in Ausbildungen für professionelle Mobilität

Seit 2009 in Deutschland Marktführer

  Seit 2009 in Deutschland Marktführer

 No. 1 auf internationaler Eben

 Ausbildungen in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich

 DEKRA IBKI und CCV anerkannt

 Unabhängige Zertifizierung von Kenntnisse und Fähigkeiten

 Eigenen online Lehrumgebung via Excellent.Me

 Optimale Begleitung: BRUSECO trainiert mit nur zwei Kandidaten und einen Ausbilder

 Ausbildung auf die Praxis ausgerichtet

 Fokus auf Umgang mit Kunden und Sicherheit.

Actueel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Laatste video’s

Agenda

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.